Sehnde (uk). F├╝r die Tafelhelfer im Civitan Club Sehnde, die Woche f├╝r Woche f├╝r die Tafelempf├Ąnger die Lebensmitteil ausgeben, war k├╝rzlich eine Kaffeetafel gedeckt. Sie sollten auch einmal verw├Âhnt werden. Und so gab es Kaffee, Kuchen und Schnittchen und ein gem├╝tliches Beisammensein f├╝r rund 22 Helfer. Die flei├čigen Tafelhelfer holen mit ihren eigenen Pkws die Waren bei den Superm├Ąrkten jede Woche ab, sortieren und packen diese entsprechend ab, und geben dann die Lebensmittel an jedem Samstag an die Bed├╝rftigen unter uns aus. Dieser Zeitaufwand bel├Ąuft sich j├Ąhrlich auf rund 1.800 Stunden ehrenamtlicher Arbeit, die sich auf die Schultern dieser Menschen verteilen, die fast alle noch voll im Beruf stehen, bzw. selbstst├Ąndige Gesch├Ąftsleute sind. Erfreulichweise hatte ein Sehnder Gesch├Ąftsmann die Kosten f├╝r diesen Kaffeenachmittag gespendet. Nach wie vor ist der Civitan Club Sehnde ├╝ber jede Spende f├╝r seine Projekte in Familien dankbar, sei es in Naturalien oder auch in bar. Ansprechpartner ist u. a. Ralph-D. Ulrich im Thomas-Cook-Reiseb├╝ro Ulrich, Mittelstra├če.