BLICKPUNKT - Die kleine Zeitung für Lehrte, Sehnde & Umgebung

Ihre private Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe im blickpunkt
(3 Zeilen etwa 25 Buchstaben pro Zeile)
kosten 5,70 Euro für alle drei Zeilen.

Ihre gewerbliche Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe im blickpunkt
1 Zeile mit etwa 25 Buchstaben kostet pro Zeile 3,70 Euro netto.

Bitte senden per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder
per Fax (05136) 2987
oder
telefonisch (05136) 2907

Anmeldeschluss ist am 15. November 2014 Dachzeile
Der Wettbewerb Jugend musiziert ist längst zu einer eigenen Marke im Musikleben geworden. Mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche haben sich in der nun über 50-jährigen Geschichte des großen Musikwettbewerbs „Jugend musiziert“ beteiligt. Hierbei steht heute die Breitenförderung, die Freude an der musikalischen Leistung, im Mittelpunkt.

So sind auch für den Wettbewerb 2015 alle musizierenden Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme und zur Anmeldung bis zum 15. November 2014 aufgerufen. Der Wettbewerb beginnt für die Region Hannover am 24. Januar 2015 mit dem Regionalwettbewerb in Laatzen. Die nächste Stufe ist der Landeswettbewerb im März 2014, und Pfingsten 2014 findet der abschließende Bundeswettbewerb in Hamburg statt. Für 2015 sind folgende Kategorien ausgeschrieben. Solo: Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel und Besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett). Ensembles können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen.

 

Gefordert wird ein Vorspielprogramm aus verschiedenen Epochen, das je nach Alter und Kategorie zwischen 6 und 30 Minuten dauern soll, und von einer Jury aus Fachleuten bewertet wird. Teilnahmebedingungen und Anmeldeformulare sind in Musikschulen erhältlich oder besser noch unter

http://www.jugend-musiziert.org/">www.jugend-musiziert.org.

 

 

Region Hannover/Burgdorf (red/uk). Homeschooling, Kontakteinschränkungen, finanzielle Sorgen, Einsamkeit – die Palette der Belastungen und Schwierigkeiten für Familien ist groß. Je länger diese Situation anhält, desto mehr verfestigen sich auch die negativen Auswirkungen im familiären Alltag. Die Fachkräfte der Familien- und Erziehungsberatungsstellen unterstützen bei der Stressbewältigung und bieten u.a. zusätzliche telefonische Sprechstunden an. Egal, ob zu Hause die „Luft brennt“, es einfach alles zu viel wird. Für alle Themen des täglichen Lebens haben die Fachkräfte ein offenes Ohr.

Die Beratungskräfte sind zu folgenden Zeiten erreichbar:

Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf, Telefon: (0511) 616 23631, offene Telefon-Sprechstunde: montags 9 bis 10 Uhr, dienstags 17 bis 18 Uhr.
auch siehe: www.hannover.de/netzwerkfamilienberatung

Mein Vermögen lag im Keller und ist jetzt auf dem Schrottplatz. Wenn ich bedenke, was ich vor Jahren beim Aufräumen meines Kellers alles entsorgt habe, kann ich mich heute nur ärgern. Ich hätte mit all den schönen, alten, verstaubten Dingen nach Puhlheim fahren müssen, mir gute Expertisen stellen lassen und dann auf zu Waldi, Fabian und Co. Doch zu spät, jetzt ist da nichts mehr zu machen, vor Jahren sind da so manche „antike" Teile im Müll  gelandet. Sicher geht es Ihnen auch so, doch sollte Ihr Keller noch Schätzchen haben, na, dann nichts wie hin…

Zu spät wurde diese Sendung so richtig popolär, dass ich sie mir einmal ansah. Und nun staune ich, was da noch zu Geld gemacht werden kann. Aber was soll’s, dafür habe ich einen schönen aufgeräumten Keller,

freut sich Ihre/Eure Uli

Sehnde (hei/uk). Im letzten November konnte nicht wie üblich zu einem Informationsabend an der KGS eingeladen werden, um die Kooperative Gesamtschule Sehnde vorzustellen. Um interessierten Familien einen ersten Einblick in die Schule und die Arbeit zu geben, wurde ein Informationsfilm erstellt, der auf der Homepage unter www.kgssehnde.de angeschaut werden kann. Jeder hat dort die Gelegenheit, die Schule besser kennen zu lernen.

Unter dem Menüpunkt „Schulleitung -> Anmeldung Einschulung“ stehen außerdem zu gegebenen Zeitpunkten alle weiteren Informationen, Dokumente und Formulare zum Download zur Verfügung. Über folgenden Link gelangen die Eltern/Schüler direkt dorthin: https://www.kgssehnde.de/schulleitung/anmeldung-einschulung-5-jahrgang/

Der normalerweise im März stattfindende Schnuppertag fällt Corona bedingt ebenfalls aus. Aktuell befindet sich die KGS – laut Mitteilung von Sandra Heidrich, Direktorin der KGS - in der Planung eines digitalen Alternativangebotes zum Schnuppertag. In Kürze geben wir mehr bekannt.