civitan_alle_IMG_5938Sehnde (regr). Am 18. Februar 2011 begrüßte die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Sehnde, Maike Vorholt, die Internationale Präsidentin von Civitan, Gay Aaron, und die für weltweite Veranstaltungen und Jugendclubaktivitäten zuständige Managerin, Mary Luck, im Rathaus der Stadt Sehnde. Die Führungsspitze von Civitan International war zu einem Kurzbesuch zu Gast in Sehnde im Rahmen der Jahresversammlung der deutschen Clubs am 19.-20.02.2011 in Bremerhaven.
Die amerikanischen Gäste wurden von einer Delegation des Civitan Clubs Sehnde begleitet: Hans-Jürgen Grethe, Europäischer Koordinator; Kirsten Dollinger, Präsidentin des Civitan Club Sehnde bis 2010; Renate Grethe, Präsidentin seit 2011, und Sven Embrechts, langjähriges Mitglied des Clubs und Vorsitzender der IGS.
Maike Vorholt würdigte die langjährigen Aktivitäten des Civitan Clubs Sehnde und brachte die Wertschätzung der Stadt für dessen außerordentliches bürgerschaftliches Engagement zum Ausdruck.
Renate Grethe, Präsidentin des Civitan Clubs Sehnde, erläuterte den internationalen Gästen, dass der Civitan Club Sehnde vorrangig in Not geratenen Familien in Sehnde und Umgebung unterstützt und seit 2009 auch im lokalen Bündnis für Familie in Sehnde mitarbeitet. 2011 wird der Civitan Club Sehnde ein neues, wichtiges Projekt organisieren und unterstützen: An zwei Sehnder Grundschulen wird im Juni 2011 für die Schüler/innen Präventionstheater gegen sexuellen Missbrauch aufgeführt. Der Civitan Club wird die Aufführungen mit Zuschüssen unterstützen und organisiert dazu Informationsveranstaltungen für Eltern und Lehrer mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen.
Ein Leitsatz des Civitan Club Sehnde ist der des „Kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry „Man sieht nur mit dem Herzen gut“.

Ihre private Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe im blickpunkt
(3 Zeilen etwa 25 Buchstaben pro Zeile)
kosten 5,70 Euro für alle drei Zeilen.

Ihre gewerbliche Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe im blickpunkt
1 Zeile mit etwa 25 Buchstaben kostet pro Zeile 3,70 Euro netto.

Bitte senden per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder
per Fax (05136) 2987
oder
telefonisch (05136) 2907